Programmieren mit MATATA-Lab

Im Rahmen unserer Lernschiene in den 4. Klassen konnte eine Gruppe von Schülern unsere neu erworbenen MATATA-Labs testen und programmieren. Dabei bearbeiten die Schüler Programmierauftragskarten, die Schritt für Schritt immer komplexer werden. Alle waren sehr konzentriert bei Sache und beobachteten mit Begeisterung die Wege des kleinen “Marsmobils”, dass auf einer Landkarte bestimmte Ziele ansteuern muss.